Schlagwort-Archiv: Modul 6

Sprintstudium Modul 6 – 2. Tag

Veröffentlicht am von 2 Kommentare

Heute ging es um den Aufbau lokaler Rechnernetze und das OSI-Schichtenmodell. Wir haben viel mit der Simulationssoftware Filius expwrimentiert, den Aufbau von IP-Adressen kennengelernt, Unterschiede zwischen Hubs und Switches ermittelt, nur mit Licht von einem Rechner zum anderen Nachrichten übermittelt und mittels BYOB gechattet. Und am Ende wurde über Small Worlds und Scale-Free Worlds diskutiert, ein sehr interessantes Thema, nicht nur für die Informatik.

Sprintstudium Modul 6 – 1. Tag

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Das neue Modul heißt „Graphen und Rechnernetze“. Heute gab es also einen Schnelldurchlauf durch die Begriffe der Graphentheorie, mit Schwerpunkt Breiten- und Tiefensuche sowie den Dijkstra-Algorithmus. Dazu gab es ein paar wirklich gute Materialien und Buchtipps (ich sollte mal eine eigene Rubrik zu den Büchern aus den Modulen anlegen). Ein besonderes Material, um den Dijkstra-Algorithmus zu veranschaulichen, ist das Fadennetz, zu dem ich auch einen Link im Internet zum Nachbasteln gefunden habe. Auch in der Mathe-Welt (Heft 129), einer Beigabe zur Zeitschrift Mathematik lehren des Friedrich-Verlags, hat man sich in einer Ausgabe mit Graphentheorie auseinandergesetzt. Am Ende gab es noch einen informativen Vortrag über Malware. Morgen geht es dann weiter mit dem Aufbau von Rechnernetzen und dem Internet.
Achja, die Klausur zu Datenbanken war auch ganz in Ordnung.
Hausaufgabe für alle Leser meines Blogs: 3 paarweise unterscheidbare Häuser sollen jeweils ans Gas-, Wasser- und Elektrizitätswerk (drei paarweise unterscheidbare Werke) mit Leitungen angeschlossen werden, ohne dass sich die Leitungen überschneiden. Zeichne einen zutreffenden Graphen.

Sprintstudium Modul 5 – 1. Tag

Veröffentlicht am von 0 Kommentare


Neues Modul, neues Thema, neue Klausur.
Die Klausur zur Theoretischen Informatik fand ich nicht so schlimm wie die letzte, über Technische Informatik. Trotzdem habe ich die auch bestanden. Und auch mein Compiler war in Ordnung. Also alles prima.
Das neue Thema lautet „Datenbanken & Informatik und Gesellschaft“. Es soll dabei auch um Datenschutz gehen, also ein Thema, das in der Sek 1. nicht nur im Informatikunterricht vorkommt.
Heute haben wir SQL kennengelernt. Scheint mir eine sehr angenehme Sprache zu sein. Hat richtig Spaß gemacht, im Tutorial auf dem hessischen Landesserver die ersten Abfragen zu programmieren.
Morgen werden wir auch die Tabellen bearbeiten und etwas mit PHP und Java spielen.