Zirkel für Folien

Veröffentlicht am von 6 Kommentare

Folgendes Problem: Ich möchte Kreise auf Folie zeichnen. an der Tafel werden die eher Ostereiförmig oder gleichen einem unregelmäßigen n-Eck denn einem Kreis. Und für den Beamer ist der Raum zu hell, außerdem dauert das Aufbauen von Laptop und Beamer etwas länger. Folie und dicker schwarzer Folienstift sind gut zu erkennen.

Gibt es aber einen Zirkel, in den man Stifte, insbesondere Folienstift einklinken kann, um so saubere Kreise auch auf Folie zu zeichnen? Mit Hinblick auf die nächste Mathearbeit gäbe es den Vorteil, dass ich ohne Auszudrucken eine Folie zum Überprüfen der Lösungsdreiecke erstellen kann.

Kategorie: Mathematik, Schule | Tags: , ,

6 Kommentare zu “Zirkel für Folien

  1. Ich hatte auf jeden Fall mal so einen Zirkel. (Und einen Schneidezirkel zum Ausschneiden von Kreisen.) Kurze Suche: So einen zum Beispiel mit Universaladapter.

    Wie gut das funktioniert, weiß ich allerdings nicht.

  2. Ah, jetzt weiß ich, wo ich suchen muss. In diesen Universaladapter klemmt man dann den Stift? Das wäre dann ja sehr praktisch, um auch mit verschiedenen Farben zeichnen zu können.

    Ich hatte auch einen Zirkel mit Tintenfach bei Rotring gesehen, weiß aber nicht, ob diese Tinte auch für Folien geeignet ist.

    Ein Schneidezirkel klingt auch brauchbar, aber auch recht teuer, wenn ich die Preise im Internet so sehe. Da liegt der Universalzirkel doch noch eher im Rahmen. Vor allem kann man den Adapter auch alleine kaufen. Da wärs auch nicht so schlimm, wenn der Adapter doch nicht so gut funktioniert.

  3. Altenative: üben

  4. Nicht schlecht. Nur etwas unpraktisch für A4-Blätter 😉

  5. […] am meisten besuchte Eintrag ist der zum Prix des lycéens, darauf folgt mit weitem Abstand der Zirkel für Folien, besonders häufig in der letzten Woche.Ich versuche mich mal an vorsichtigen […]

  6. Also, meine Mathelehrer früher (50 Jahre oder mehr her!), die konnten das noch..sie benutzten ein Stück Schnur und die kreide…..und eben noch ein Lineal!

    Für alle Konstruktionen…nur ein bisschen üben!!!
    Nix für ungut! Funzt auch im letzten Dorf….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*