Frankreichaustausch Tag 7

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Der für uns Lehrer, aber auch für die Schüler anstrengendste Tag. Wir fahren nach Paris. Und weil man von Paris viel sehen muss, begann der Ausflug schon um 6 Uhr am Bahnhof von Le Mans.

Gesehen:
Arc de Triomphe
Champs-Elysées
Eiffelturm
Seine
Batobus
Assemblée Nationale
Notre Dame
Obelisque
Tuilerien
Louvre mit Glaspyamide und Quadriga
Pont Neuf
Hôtel de Ville
Centre Pompidou mit Straßenküstlern und Stravinskybrunnen
Palais de Justice
Quai des Orfèvres (für Maigret-Bücher wichtig)
Sorbonne
Panthéon (plötzlich hinter Wohnhäusern…)
UNO-Gebäude
Jardin du Luxembourg
Tour Montparnasse

Erkenntnis: Paris ist groß, wenn man es abläuft. Aber man kann hier viel entdecken. Und Lehrer lächeln immer bei längeren Wanderungen. Und Schüler haben im etwas zum Nörgeln.
Aber Paris ist viel mehr als Touristenattraktionen abklappern.
Und vorne mit der Klasse mitlaufen ist viel schöner als hinten anzutreiben!

Und viiiiele Bilder kann man hier machen! (Aber leider darf ich hier nicht alle veröffentlichen, wie z.B. den Strawinski-Brunnen oder die Glaspyramide)

Kategorie: Französisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*