Archiv für den Monat: November 2009

Theaterbesuch

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Heute gingen unsere 5. Klassen ins Theater. Und ich durfte sie begleiten. Wir haben uns Pünktchen und Anton im Hamburger Schauspielhaus angesehen. Die Schauspieler waren super, das Bühnenbild technisch einwandfrei und die Musik hinreißend. Das Erdbeben, das das Gestampfe der anwesenden Schüler verursachte, sprach Bände, und auch stichprobenartige Nachfragen an die Schüler bezeugten, dass ihnen das Stück sehr gefallen hat. Und unsere Schüler waren natürlich die bravsten und artigsten auf dem Weg zum und vom Theater und erst recht im Theater. Alles in allem ein gelungener Vormittag!
(Bild: Addictive Picasso, CC-by 2.0)

Kategorie: Diverses

Superkagifragilistigexpialigetisch

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Das komplette Karambolage-Archiv. Alle Sendungen zum Nachlesen und stundenlangen Stöbern. Genau das richtige für diese Jahreszeit!

Kategorie: Französisch

Stundenplanung

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Keine Idee für eine Stunde? Oder für eine besondere methodische Abwechslung? Der Differentiator kann helfen, das Passende zu finden.

Kategorie: Computer, Schule | Tags:

Kompetenzen

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Stell dir eine Gruppenarbeit vor, bei der ein Lernplakat über Fledermäuse erstellt werden soll.

Wenn ich keine Sozialkompetenz habe, haue ich mich mit den anderen Schülern.
Wenn ich keine Selbstkompetenz habe, habe ich weder ein Mäppchen noch ein Buch dabei und anstatt das Plakat zu beschriften zeichne ich Batman auf einen Zettel.
Wenn ich keine Methodenkompetenz habe, mache ich in Einzelarbeit ein Lernplakat mit Schriftgröße 2 mm, das mit „Es war einmal…“ anfängt.
Und wenn ich keine Fachkompetenz habe, steht auf dem Plakat nachher, dass Fledermäuse Insekten sind.


Gefunden bei referendar.de

Kategorie: Diverses, Schule | Tags:

Aus Absicht

Veröffentlicht am von 1 Kommentar

Als Einstieg einen Kreis mit Radius z an die Tafel gezeichnet und vom Schüler die Formel für den Flächeninhalt pi*z*z=a nennen lassen. „Haben Sie das aus Absicht gemacht?“

(Fürs Volumen geht die Pizza auch.)

Kategorie: Mathematik, Schule | Tags:

Testeritis

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

GEW-Karikatur: Lehrer: „Die ganze Schule ist ein Test…“ Schüler: „Und wir sind nur die Kandidaten…“
(Melodie hier)

Kategorie: Diverses, Schule

Entspannende Musik

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Was verbindest du mit chinesischer Musik? Wenn es nicht gerade Jackie Chan als Sänger bei den Olympischen Spielen ist, dann doch sicher Guzheng, eine chinesische Zither. Ihr leiernder Klang zusammen mit pentatonischen Stücken wirkt sehr beruhigend (z.B. an stressigen Tagen) und übertönt hohe Frequenzen leicht (z.B. beim Zahnarztbohrer).

Kategorie: Diverses

Vorarbeiten

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Arbeitsauftrag in der 9. Klasse: „Finde heraus, wie weit ein Rad gerollt ist, wenn es sich einmal um sich selbst gedreht hat.“
Der erste meldet sich. „Der Umfang ist 2*pi*r, damit kann man das doch leicht berechnen.“ „Woher kennst du die Formel?“ „Steht auf S. 120 im Buch.“ „Und du glaubst alles, was du liest?“ „Naja, sonst wäre der Verlag doch schon längst pleite.“
Wo er recht hat, hat er recht. Ein lieb gemeinter problemorientierter Einstieg verpufft allerdings mit so einer Aussage. Einerseits finde ich es schlau von dem Schüler, sich an geeigneter Stelle selbstständig zu informieren. Andererseits entdeckt der Schüler dann doch nichts mehr. Er hat seine Formel und ist damit zufrieden. Warum sollte die nicht stimmen? Warum sollte sie noch begründet werden?
Ein anderer Dialog offenbarte nicht das Buch, sondern den Nachhilfelehrer als Informationsquelle. Der hatte das schon vor kurzem besprochen. Aber heißt Nachhilfelehrer nicht eigentlich NACHhilfelehrer? Wenn der uns schon die Inhalte vorweg nimmt, nur damit sein Schützling dann im Unterricht durch die Infomationen glänzen kann, ist er dann nicht ein VORhilfelehrer?
Schade, wenn sich die Schüler nicht darauf einlassen, selbst etwas entdecken zu wollen, sondern vorgefertigte Formeln aus Büchern ablesen. Dabei könnten sie so verstehen, was hinter den Formeln steckt, nämlich die spannende Mathematik.

(Bild: Mykl Roventine, CC-by 2.0)

Kategorie: Mathematik, Schule

Nach oben schauen

Veröffentlicht am von 4 Kommentare

Was fällt euch auf, wenn ihr durch ein (fast) leeres Schulgebäude lauft?
Heute war ich zu einem Elternabend eingeladen. Auf dem Weg zum Klassenraum fiel mir zum ersten Mal auf, dass der Gang von einem Glasdach überdeckt war. Wenn ich dort normalerweise entlang gehe, blicke ich auf die Schüler, die auf dem Gang toben, auf den Boden, um dort nicht aus Versehen auf einen herumliegenden Rucksack zu treten oder gar darüber zu stolpern, ich bin in Gedanken bei der nächsten Stunde. Für einen Blick nach oben bleibt mir keine Zeit. Aber abends, wenn die Gänge leer sind, wenn ich in Ruhe durch die Schule wandere, da erst fällt mir das Glasdach auf. Morgen werde ich prüfen, ob wir nicht auch woanders noch Glasdächer haben.

Kategorie: Diverses, Schule | Tags:

Klasse 5, Große Zahlen

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Benötigst du einen Einstieg in eine Stunde mit den Großen Zahlen?
Dann könnte der DominoDay 2009 etwas für dich sein.

Kategorie: Mathematik, Schule | Tags: ,