Archiv für den Monat: Oktober 2007

Sprachposter

Veröffentlicht am von 1 Kommentar

Französisch im Vorbeigehen lernen? Womöglich auf dem Klo?

Also ich bin ja auch nicht abhängig von Orten, an denen ich lerne. Am liebsten auf der Couch oder im Bett (morgens um 0.30 ist Vokabellernen besonders gut…), gelegentlich auch am Schreibtisch, selten in der Küche. Aber so nebenbei?

Das soll möglich sein mit Hilfe eines Sprachposters, das ich mir bei www.vokabel-poster.de für 9,95 € (+Versand) bestellt habe. Die Rezension folgt, sobald das Poster da ist. Hübsch und übersichtlich gestaltet, den Grundwortschatz nach Themen geordnet, gebe ich dem Poster eine Chance, sogar in meiner 9. und meiner 11. empfohlen zu werden. Aber mal abwarten.

Nachtrag: Das Poster hängt jetzt bei mir im Büro, nur habe ich so gut wie nie draufgesehen, obwohl es recht ansprechend gestaltet ist. Entweder das Poster hängt an der falschen Stelle, oder ich hab nur zu wenig Zeit, um mich damit mal richtig zu beschäftigen. Für die Schule ist das Poster aber toll, eben weil es sehr gut gegliedert ist. Bestimmt fällt mir noch mal ne Aufgabe dazu für eine Stunde ein.

Kategorie: Schule | Tags: ,

Unnütze Ordner

Veröffentlicht am von 2 Kommentare

Adobe Reader hat die merkwürdige und nervige Eigenschaft, einen Ordner in Eigene Dateien selbst zu erstellen. Dieser hieß in den Versionen bis 5.0 noch Eigene ebooks, nun, bei Version 6.0, heißt er my ebooks. Da drin ist nichts enthalten und ich frage mich, wofür der Ordner eigentlich gut sein soll.

Möglichkeit 1: Löschen. Geht, bei nächsten Öffnen von Adobe Reader wird der Ordner aber wieder erstellt.

Möglichkeit 2: Den Ordner verstecken: Rechtsklick auf den Ordner, im
Menü „Eigenschaften“ auswählen und im Tab „Allgemein“ auf „Verstecken“
klicken.

Möglichkeit 3: Googeln. Suchbegriffe „adobe my ebooks löschen“. Schon auf den ersten Ergebnisseiten wird klar: die Datei ebook.api ist schuld. Sie befindet sich im Ordner C:ProgrammeAdobeAcrobat 6.0Readerplug_ins.
Diese kann man löschen, wenn man aber etwas vorsichtiger ist (wie ich), und befürchtet, der Computer stürzt ab, weil die Datei nicht mehr verfügbar ist, der verschiebt die Datei in einen beliebigen Ordner (hauptsache Adobe Reader kann nicht mehr darauf zugreifen *hrhr*).

Diese api-Dateien sind generell schuld, dass Adobe so langsam startet. Dafür gibts Abhilfe: Auf
http://www.bootblock.co.uk/software/index.php
gibts den Adobe Reader SpeedUp zum Download, der verschiebt die api-Dateien in einen neuen Ordner „optional“.

Kategorie: Computer | Tags: , ,

Nichstun

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Seit einer Woche sind Ferien, und ich habe mich zusammenreißen müssen, nichts für die Schule zu tun. Nagut, um ein paar Bücher kam ich nicht drumrum, und der Besuch bei Klett und Schroedel et al. hat sich gelohnt (finanziell mehr für die als für mich 😉 ). Dafür hab ich jetzt meinen Erste-Hilfe-Schein (inkl. Strafzettel für Falschparken… mag mir mal jemand erzählen, wo man in Kiel noch normal parken kann? Das ist ja schlimmer als in der Hamburger City!). Jetzt wartet nur noch eine Französisch-KA meiner 9. auf mich, korrigiert zu werden. Noch tu ich aber nix, das wird erst nächste Woche passieren, schließlich sind Ferien. Werde mal in den nächsten Tagen versuchen, meine Meinung zu den Büchern, die ich gerade gelesen bzw. gekauft habe, auszuformulieren.

Kategorie: Schule | Tags:

12 Stunden 15 Minuten

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Das war Donnerstag mein In-der-Schule-sein-Rekord! Vom Unterricht in der 1. Stunde bis zum Elternabend, wo ich mich ja eigentlich nur vorgestellt habe. Ich finds ja nicht so schlimm, nachmittags in der Schule zu sitzen, da arbeite ich besser als zu Hause (vor allem arbeite ich da…), aber bis 20 Uhr und später???

Wie dem auch sei, abends in der Schule ist es so schön heimelig, das hab ich bei der Übernachtung mit meiner 7. ja gemerkt. Ich muss mir mal einen Vorrat an Tee und Kaffee anlegen, um mich dort noch heimischer zu fühlen. Langsam wirds ja mein zweites Zuhause 😉

Powered by ScribeFire.

Kategorie: Schule

Meine Lieblingsreffiseite…

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

…ist http://www.referendar.de , eine Seite mit vielen Informationen zum Referendariat und einem intensiv genutzten Forum.

Kategorie: Schule | Tags:

Salut!

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Irgendwie scheint in meinen 4 Stunden vormittags viel mehr zu passieren als in den 8 Stunden, in denen andere arbeiten. Seit 5 Wochen laber ich nun meinem Freund die Ohren zu, weil ich alles, aber auch wirklich ALLES erzählen muss. Sei es, dass ein Tafelbild gut aussah (vor allem so farbig), sei es, dass mir ein Schüler ständig dazwischengesabbelt hat. Halt die kleinen Details, die das Lehrerleben so ausmachen.

Wie dem auch sei, ich, Referendarin, nutze jetzt einfach mal das Blog, um meine Gedanken zu ordnen. Vielleicht hilfts. Hab ja noch 2 Jahre Zeit…

Kategorie: Schule